Bester Burger der Welt vegan – Amerikanischer Gastronom holt sich den Titel

Print Friendly

Bester Burger der Welt ist vegan
Ende Oktober hat das GQ Magazin den besten Burger der Welt gewählt. Die Überraschung war groß, denn er ist vegan. Dies beweist wieder einmal, dass für herausragenden Genuss keine tierischen Bestandteile notwendig sind.

Bester Burger kommt aus New York City

Brooks Headley ist Schlagzeuger in der Hardcore-Punk-Szene. Und kochen kann er auch. Seit Juni dieses Jahres betreibt er in Manhattan, im urbanen East Village, eine kleine Burgerbraterei. Superiority Burger ist ein Lokal, wie es für New York City typisch ist. Klein, hochwertig und ausgefallen im Design. Ein schickes Ambiente mit vielen weißen Kacheln. Das GQ Magazin hat sich dieses Jahr wieder auf die Suche nach dem besten Burger der Welt gemacht. Fündig ist die Jury in Amerika geworden und hat zum ersten Mahl einen veganen Burger zum eindeutigen Gewinner auserkoren. Besonders für die fleischaffinen Amerikaner eine große Überraschung. Doch der Geschmack überzeugt. Über das genaue Rezept schweigt sich Brooks Headley allerdings aus. Dafür genießt er viel lieber seinen Erfolg.

Das Superiority Burger in Manhattan

Wenn sich ein Schlagerzeuger dazu entschließt, einen Burgerladen zu betreiben, kann man eigentlich nur Großes erwarten. Brooks Headley sagt: „Das wollte ich schon immer machen. Leicht zugängliche vegetarisches Essen anbieten.“ In seinem sympathischen Lokal Superiority Burger ist von Haus aus alles vegetarisch. Vieles vegan. Auf kleinstem Raum kann man Burger in vielfältigen Varianten genießen. Platz braucht man nicht viel, denn der NYC Spirit steht ohnedies für „Take away“.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *