Faces of Veganism – Stefano Vicinoadios zu Gast im Hamburger Alohacherié

Print Friendly

Faces Of Veganism
Sicher können sich einige von Euch noch an das geniale vegane Hochzeitscatering aus dem Hause Alohachérie Hamburg erinnern. Vor Kurzem hat sich das beliebte Lokal nun vergrößert und ist vom Szeneviertel Sternschanze nach Altona umgezogen.

Und schon steht das nächste große Event ins Haus: Am 5. Juni präsentiert das Alohachérie Stefano Vicinoadios „Faces Of Veganism“. Der vegane Koch, Buchautor, Fotograf und Blogger hat sich als Ziel gesetzt, 10.000 „Faces Of Veganism“ zu fotografieren. Damit möchte er die Vielfalt der veganen Szene zeigen. Bei der Veranstaltung im Alohachérie haben die Gäste im Rahmen eines großen Brunchs die Möglichkeit, ihm ihre Fragen zu stellen und seinen Erzählungen über sein spannendes Projekt zu lauschen.

Faces Of Veganism – Werdet ein Teil davon!

Und das eigentliche Highlight könnt Ihr Euch sicher schon vorstellen: Ihr werdet Teil von „Faces of Veganism“! Stefano macht ein Portrait von Euch und Ihr werdet mit in die Galerie aufgenommen, wenn Ihr teilnehmt!

Die Veranstaltung ist auf 200 Plätze begrenzt, weshalb Ihr Euch am besten so schnell wie möglich anmelden solltet. Die Hälfte der Gäste wird um 11:00 anreisen, die andere Hälfte um 13:30, um den Andrang so gering wie möglich zu halten. So erhält jeder die Chance, sich fotografieren zu lassen.

Wer jetzt schon ganz hibbelig ist und sich am liebsten sofort anmelden möchte, kann das ganz leicht unter der Rufnummer 0 152 / 25 425 288 oder über das Kontaktformular auf der Homepage des Pop-up-Lokals tun. Die Teilnahme am Brunch kostet wie im Alohachérie üblich 18 Euro pro Person, davon gehen 2 Euro als Spende an die Bergedorfer Engel, die sich um arme Menschen in Hamburg kümmern.

Wer Stefano gerne vorab schon mal ein Bisschen kennenlernen möchte, findet ihn auf seiner Homepage und auf der Facebook-Seite seines Projekts.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *