Fleischkonsum – China ändert Empfehlungen zum täglichen Verbrauch

Print Friendly

China
Neue chinesische Ernährungsrichtlinien reduzieren Fleischkonsum für mehr als eine Milliarde Menschen.

Richtlinien zum Fleischkonsum wurden angepasst

China’s National Health and Family Planning Commission hat vor Kurzem seine Richtlinien des Jahres 2007 aktualisiert und die empfohlene Menge Fleisch drastisch reduziert. Mit 31,2% des weltweiten Fleischkonsums ist nach GlobalMeatnews.com China der größte Fleischverbraucher der Welt. Die neuen Empfehlungen des Fleischkonsums pro Tag liegen 0,35 Unzen pro Kopf (ca 9,92 g) unter den Werten von 2007, welche mit 1,8-2,6 Unzen (ca. 51,03-73,71 g) pro Kopf/Tag angegeben wurden.

Übergewicht und Diabetes haben zugenommen

Gesundheitliche Bedenken sowie ein 30%iger Anstieg des Übergewichts in der Bevölkerung des Jahres 2012 im Vergleich zu 2002 und eine Steigerung der an Diabetes erkrankten Personen von 22,8 % sind Auslöser der neuen Richtlinien.

Andere Nationen, die eine Reduktion von Fleisch und Milchprodukten (sowohl aus Gesundheits- und Umweltgründen) für ihre Bürger empfehlen, sind die Niederlande und England.

Bildnachweis: pixabay

Kommentare

  1. meint

    Mein Tipp: Einfach mal 1 – 4 Wochen komplett weglassen. Einfach machen ohne groß zur recherchieren, zu tun und sonst was 😀 Das hilft am besten für mehr Körperbewusstsein. Da sind die Richtlinen von Längern nurnoch Deko 😀

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *