Flusskreuzfahrten von Vegan River Cruises – Die schönste Art zu reisen

Print Friendly

vegan-river-cruises
Weil die Gründer von Vegan River Cruises der Meinung waren, dass die Essensoptionen für Veganer auf Reisen bisweilen ein Bisschen begrenzt sein können, riefen Sie ein Projekt ins Leben, welches Seinesgleichen sucht. Das Motto der veganen Reisefans war dabei von Anfang an klar: Was ist die schönste Art zu reisen? Vegan reisen!

Was ist die schönste Art zu reisen? Vegan reisen!

Das Reisen kann für Veganer eine echte Herausforderung bedeuten, der sich das Vegan River Cruises Team stellen wollte. Den Stress, den sie selbst auf Reisen hatten, wollten sie ihren Gästen nehmen.

Heute bieten sie Reisen durch Europa an, vegane Gourmet-Küche inklusive. Die Reisenden dürfen sich entspannen und können sich zurücklehnen, vom Frühstück, über die Toilettenartikel bis zum Wein ist alles vegan und kann bedenkenlos konsumiert werden. Für Veganer sind keine Sonderbestellungen nötig, ordert man etwas, kann man sicher sein, dass es frei von Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs ist.

An Bord kommen Menschen aller Generationen und aus ganz Europa zusammen, um gemeinsam ihren Urlaub zu genießen. Damit die Stimmung an Bord nicht zu steif wird, gibt es keinen Dresscode, wie man das auf Kreuzfahrtschiffen vielleicht erwarten würde, wenn man sich an das „Traumschiff“ oder diverse Fernsehberichte erinnert.

Wer eine Allergie hat, meldet das im Vorfeld an, dann richtet man sich in der Küche nach den speziellen Wünschen. Auf dem Kreuzfahrtschiff wird deutsch und englisch gesprochen, zu Verständigungsproblemen sollte es demnach nicht kommen.

Für die Flusskreuzfahrten werden Schiffe gechartert, die über französische Balkone und ein Sonnendeck sowie Lounges und ein Restaurant verfügen. Gelegentlich ist sogar eine Sauna mit an Bord.

Vegan ist die Lebenseinstellung von Vegan River Cruises

Vegan sehen die Kreuzfahrtanbieter nicht als Trend, sondern als Lebenseinstellung, die sich immer mehr durchsetzt und auf dem Vormarsch ist. Die Vorreiter sind sich sicher, dass es in Zukunft immer mehr Anbieter geben wird, die auf ihren Zug aufspringen. Den Anfang haben sie gemacht, als Vorbild für andere Reiseveranstalter haben sie ein tolles Beispiel vorgelegt.

Die erste Vegan River Cruises Flusskreuzfahrt führte Gäste und Crew 2014 über den Rhein von Köln nach Basel, eine weitere durch Belgien und die Niederlande. Die Neujahrsfahrt fand vom 28. Dezember bis zum 3. Januar zwischen Passau und Budapest statt. Für April steht eine Reise von Basel nach Amsterdam auf dem Plan, im Herbst wird Südfrankreich vom Wasser aus erkundet.

Auch Kreuzfahrten auf dem Meer sind in Planung

Derzeit arbeitet das Team von Vegan River Cruises außerdem mit Hochdruck an einem Projekt der Superlative: Es soll bis zum Herbst eine vegane Transatlantik-Kreuzfahrt bzw. eine Mittelmeerkreuzfahrt ins Programm aufgenommen werden. Die Reisen sollen auf einem kleineren Schiff stattfinden, damit die Reisegruppe nicht zu groß wird und zwischen 7 und 14 Tagen dauern.

Wer jetzt Interesse bekommen hat an einer veganen Kreuzfahrt oder sich einfach mal informieren möchte, findet alle wichtigen Eckpunkte auf der Homepage von Vegan River Cruises.

Artikel: Anne Reis, cardamonchai.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *