Gwen Stefani und die Mode – Popikone bringt vegane Schuhkollektion auf den Markt

Print Friendly

Gwen Stefani vegane Schuhe

Seit ich denken kann, war Gwen Stefani ein Idol für mich. Das erste Mal sah ich sie, als sie 1995 mit ihrer Band No Doubt, damals noch mit lauten Ska-Klängen, unterwegs war. Laut war auch sie und frech und genial, wie sie mit ihrem Sixpack unterm abgeschnittenen T-Shirt sportlich und elfenhaft zugleich über die Bühne wirbelte.

Auch nur einen Tag so zu sein, wie sie – damals wie heute der Traum vieler Mädchen. Und dann ist Cinderella ja auch noch mit dem Prinzen verheiratet, Gavin Rossdale von Bush. Ein Hollywoodmärchenpaar die beiden und doch irgendwie echt. Doch genug geschwärmt.

Musikalisch trennten sich Gwens und meine Wege spätestens nach dem Erscheinen ihrer ersten Soloplatte wieder, als Stilikone ist sie mir jedoch bis heute erhalten geblieben.

Gwen Stefani designt vegane Schuhe und Taschen

Das Gwen Stefani sich auch für Tierrechte einsetzt, wusste ich. Angenehm überrascht war ich, als mich gestern die Meldung erreichte, dass die Diva seit kurzem auch vegane Schuhe und Taschen designt, die ab dem Frühjahr 2015 auch bei uns in den Verkauf gehen sollen. Auch in der Vergangenheit war sie schon als Designerin tätig, unter anderem für die Labels L.A.M.B und DWP.

Gwens Kollektion läuft unter dem Namen „GX by Gwen Stefani“, sie ist punkig, rockig und erinnert dank einiger Details, wie den leuchtenden Neon-Elementen stark an die 90er Jahre.

„GX by Gwen Stefani“ erblickte in ihrer amerikanischen Heimat bereits Anfang 2014 das Licht der Welt, die Frühjahrskollektion 2015 wird die erste sein, die auch hierzulande erhältlich sein wird.

Die Taschen und Schuhe sollen im eher niedrigen Preissegment zwischen 70 und 170 Euro pro Paar je nach Material liegen. Vertrieben wird die Marke in Europa über Freemark Enterprises und soll unter anderem über Zalando zu haben sein.

Endlich vegane High Heels

Auf der Suche nach eleganten, veganen Schuhen hat Frau es auch heute noch häufig schwer, zwar bieten Schuhgeschäfte auch mal High Heels aus Textil an, jedoch kann einem auch hier keiner sagen, woraus beispielsweise der Kleber hergestellt wurde. Die Schuhkollektionen der diversen veganen Bekleidungsshops im Internet sind dagegen meist eher sportlich und eignen sich selten für die Kombination mit Cocktailkleid, Hochzeitskleid, Ausgehklamotte, oder für den „Heute ist hohe Schuhe-Tag“.

Erste Eindrücke der Kollektion von Gwen Stefani

Wer die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion schon mal bewundern möchte, kann dies auf shoedazzle.com tun, dort wird sie in den USA zum Verkauf angeboten. Derzeit gibt es von „GX by Gwen Stefani“ High Heels und Sandaletten, sowie passende Handtaschen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *