Le Shop vegan – der neue Onlineshop von Rosalie Wolff

Print Friendly

Le Shop vegan
Einige kennen Rosalie Wolff vielleicht aus dem Film „Los Veganeros“ in dem sie als vegane Schauspielerin die Hauptfigur Vicky gespielt hat. Andere kennen sie von vielen Veggie Messen und Vegan Events als Gründerin des veganen Onlineshops Smilefood und der Marke Veggy Friends.

Rosalie WolffRosalie war schon immer modebegeistert. Privat fand sie es als Veganerin schwierig gerade schöne vegane Taschen zu finden, die auch eine sehr gute Qualität aufweisen. Typische Synthetik Taschen, die es in Bekleidungsgeschäften zu kaufen gibt hielten nur maximal 1 Jahr bevor das Kunstleder Risse bekam oder Nähte / Reissverschluss hin war.

Vor 3 Jahren kaufte sie ihre erste Matt & Nat Tasche, die sie heute noch jeden Tag in Gebrauch hat und die kaum sichtbare Gebrauchsspuren aufweist. Diese persönlichen Erfahrungen und ihre Liebe zur Mode führten zum Entschluss ihren neuen Onlineshop: Le Shop Vegan zu eröffnen. Hier bietet sie eine große Auswahl an Taschenmodellen der Marke Matt & Nat sowie weitere Marken und Accessoires an.

In einem persönlichen Gespräch konnte ich ihre Beweggründe und Motivation nochmal genau erfragen.

Interview mit Rosalie Wolff von Le Shop Vegan

Pascal: Hallo Rosalie, danke dass du dir die Zeit für ein persönliches Interview nimmst. Ich sehe ja in wie viel Arbeit du gerade steckst. Aus welchem Grund hast du Le Shop Vegan gestartet?

Rosalie: Hallo Pascal, ich nehme mir gerne die Zeit für ein paar Fragen. Eigentlich ist es ein bisschen verrückt, da mein Leben mit den bisherigen Firmen komplett ausgelastet ist und die Arbeit mir eigentlich über den Kopf wächst. Aber ein Shop für vegane Taschen und Accessoires war schon immer ein Traum von mir, und deshalb haben wir das einfach realisiert. Mich hat es all die Jahre immer geärgert, dass es keinen Shop gab, mit einer großen Auswahl an coolen, modernen veganen Taschen – jetzt gibt es einen :-)

Pascal: Da muss ich dir Recht geben, wenn mich jemand fragt, wo er vegane Schuhe kaufen kann habe ich sofort ein paar Geschäfte oder Onlineshops im Kopf, die ich vorschlagen würde, bei Taschen wäre mir spontan nichts eingefallen. Welche Zielgruppe hast du?

Le Shop Vegan LogoRosalie: Mit dem Namen Le Shop Vegan sprechen wir natürlich in erster Linie Veganer an, wir freuen uns aber über jeden Kunden, der den Weg zu uns findet und die Taschen zu schätzen weiß. Das moderne Design und die tolle Qualität wird jeden Kunden überzeugen.

Pascal: Wie viele Taschen bietet ihr im Moment in eurem Onlineshop an und wie viele sollen es noch werden?

Rosalie: Zur Zeit sind ca. 100 Taschen in unserem Shop, das Sortiment soll aber noch erweitert werden. Ab Januar kommen nochmal 300 Modelle dazu.

Pascal: Neben Taschen soll es auch Accessoires geben. Welche veganen Accessoires planst du anzubieten?

Rosalie: Ich möchte gerne neben den Taschen auch Schmuck, Anhänger, Modeaccessoires wie Tücher und eventuell später auch ausgewählte Schuhmodelle anbieten.

Pascal: Le Shop Vegan ein schöner Name der selbsterklärend ist, wie kamst du auf den Namen?

Rosalie: Ich habe mir lange Zeit den Kopf zerbrochen einen tollen Namen zu finden. Bis ich auf die französische Variante mit dem „Le“ gekommen bin. Da wusste ich: das wird der Name.

Pascal: Seit wann lebst du vegan, was war der Auslöser und warum arbeitest du in der veganen Branche?

Rosalie: Vor 15 Jahren habe ich eine Reportage gesehen, die mir bildlich klar gemacht hat, dass Wurst und Steaks nicht im Supermarkt wachsen. Diese Bilder von Tieren die sich gegen Bolzenschuß und Elektrozange gewehrt haben, habe ich bis heute nicht vergessen und waren der Auslöser, um nie wieder ein Stück Fleisch zu essen. Und um smilefood zu gründen, einen veganen Online-Shop für Fleischalternativen. Die Idee, anderen Menschen zu zeigen, wie lecker man Tiere auf dem Teller durch vegane Alternativen ersetzen kann, fand ich großartig. Als smilefood nach ziemlich harten 6 Jahren endlich die Gewinnzone erreicht hatte, habe ich das Geld gespart und zwei weitere vegane Firmen gegründet. Vegapark, einen veganen Großhandel, und Veggy Friends eine Marke für Fleischalternativen, die wir hauptsächlich an Supermärkte vertreiben. Gerade bei Veggy Friends macht es großen Spaß, die Kühlregale der Supermärkte um frische, neue und innovative Produkte zu erweitern, welche ausnahmsweise mal nicht von einem Fleischkonzern kommen 😉 Die Einnahmen von Veggy Friends wurden wieder gespart, um Le Shop Vegan zu gründen. Ich persönlich brauche kein dickes Auto oder irgendwelche materiellen Dinge, stecke die Gewinne lieber in neue, idealistische Unternehmen die die Welt ein kleines bisschen besser machen und spende Teile der Einnahmen an Tierrechtsorganisationen.

Pascal: Das ist wirklich bewundernswert, und neben deiner Tätigkeit als Unternehmerin bist du auch noch Schauspielerin, wie schaffst du das alles zeitlich?

Rosalie Wolff bei Los VeganerosRosalie: Die Schauspielerei ist für mich wie Urlaub vom Alltag, von daher nehme ich mir dann einfach die Zeit. Übrigens wird nächstes Jahr Los Veganeros Teil 2 gedreht, und da freue ich mich schon riesig drauf.

Pascal: Wie denkst du wird der Veganismus sich in der Zukunft entwickeln?

Rosalie: Das ist schwer zu sagen, nach der sehr starken Entwicklung der letzten Jahre und durch die Aufklärungsarbeit viele toller Menschen, Vereine und Seiten wie Vegan News hat sich der damalige „Trend“ nun zu einem festen Thema entwickelt. Es werden immer mehr vegane Produkte angeboten, auch bei konventionellen Handelsketten. Vegan ist heutzutage fast überall verfügbar und das ist doch eine tolle Entwicklung. Für mich ist vegan nicht mehr wegzudenken und die weitere Entwicklung bleibt spannend.

Pascal: Bevor die Papierberge noch größer werden lasse ich dich nun lieber weiter arbeiten. Vielen Dank für deine Zeit und das Interview, und ich wünschen dir und deinem Unternehmen viele tolle Kunden. Ich werde definitiv mal in deinem Onlineshop vorbeischauen.

Rosalie: Herzlichen Dank. Immer wieder gerne.

Links:

Gast-Redakteur: Pascal

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *