Projekte & Bewegungen

Die vegane Ernährung gehört zu den Bewegungen, die innerhalb der letzten Jahre einen so deutlichen Zuspruch gewonnen hat, dass ihr aktuell große mediale Aufmerksamkeit geboten wird. Musste man vor Jahren noch durch spektakuläre Projekte auf das Leiden der Tiere aufmerksam machen, so ist das Thema heute in der viel zitierten Mitte der Gesellschaft angekommen. Doch dies bedeutet längst nicht, dass es keine weiteren Bewegungen oder Projekte mehr geben muss. Im Gegenteil: Die mediale Präsenz sollte genutzt werden, das Thema Veganismus dauerhaft in den Köpfen der Menschen zu verankern.

Biohof Hausmann – Der Betreiber des bio-veganen Hofes im Interview

Biohof Daniel Hausmann

Der Biohof Hausmann in Breitenborn unterhalb des Rochlitzer Berges zwischen Chemnitz und Leipzig ist ein klassischer, landwirtschaftlicher Familienbetrieb. Nach dem Tod des Vaters hatte der jetzt 25-jährige Daniel Hausmann den Hof 2012 übernommen. Nach Übernahme verkaufte er ziemlich schnell die hofeigenen Kühe und stellte 2014 auf bio-vegane Landwirtschaft um. Die knapp 20 Hektar des Hofes bewirtschaftet […]

Laufen gegen Leiden – Deutschlands veganer Sportverein

Laufen gegen Leiden

Wenn sich der Vollmond am Nachthimmel zeigt, sind nicht nur die Werwölfe unterwegs sondern deutschlandweit ein ganzes Rudel veganer Läufer, die sich zum Gutenacht-Lauf treffen. Initiiert wurde der Lauftreff von Laufen gegen Leiden e.V. und findet in der kommenden Vollmondnacht bereits zum 15. mal statt. Knapp 70 Städte beteiligen sich bereits an der Aktion, Tendenz […]

V-Partei³ – Wer ist das und sind die wählbar?

V-Partei³

Als Vegetarier*in, Veganer*in, Tierrechtler*in oder vielleicht auch lediglich Gegner der Massentierhaltung muss man derzeit wirklich lange suchen, um eine Partei zu finden, die ernsthaft etwas an der Situation der Tiere in der Gesellschaft und an den folgenreichen Auswirkungen der Massentierhaltung ändern möchte.

Der Erdlingshof – Doppelt schenken durch eine Tierpatenschaft

Erdlingshof Tierpatenschaft

Der Erdlingshof ist ein Lebenshof für in Not geratene Tiere. Viele der dort lebenden Erdlinge  wurden aus der „Nutztier“haltung befreit und vor dem Tod im Schlachthof gerettet. Auf dem Erdlingshof werden sie selbstverständlich nicht mehr für Fleisch, Milch oder Eier ausgenutzt, sondern können sich dort einfach ihres Lebens erfreuen.

Tierpatenschaft als Weihnachtsgeschenk – Weihnachtsaktion beim Deutschen Tierschutzbüro

Tierpatenschaft als Weihnachtsgeschenk

Wer noch auf der Suche nach einem wirklich guten Weihnachtsgeschenk ist, sollte in diesem Moment fündig geworden sein. Derzeit ist auf der Homepage des Deutschen Tierschutzbüro e. V. eine tolle Weihnachtsaktion zu finden. Wer bis zum 23. Dezember eine Tierpatenschaft verschenkt oder selbst eine übernimmt, bekommt das neue vegane Kochbuch von Stina Spiegelberg „Vegan Passion“ geschenkt.

Jetzt abstimmen! Welches Tierrechtsplakat ist das beste?

Tierrechtsplakat

Sicher könnt Ihr Euch noch an das Gewinnspiel der Crossvertise erinnern, über das hier vor Kurzem berichtet wurde. Kreative wurden dazu aufgefordert, ihr persönliches Tierrechtsmotiv zu entwerfen. Auslöser für die Aktion war eine Diskussion darüber, wie man ein Tierrechtsplakat weniger brutal gestalten kann, um dadurch mehr Menschen für den Veganismus zu begeistern. Der Gewinner erhält […]

Philip Wollen im Interview – Tierrechtsaktivismus ist nichts für schwache Nerven

Philip Wollen Interview

Philip Wollen Tierrechtsaktivist und Philantrop. Er gründete die Stiftung “Winsome Constance Kindness” (Kindness Trust), die er zusammen mit seiner Frau Trix führt. Sie unterstützen weltweit zahlreiche Projekte, so zum Beispiel die Aktivitäten von “Sea Shepherd”. Philip Wollen ist weltweit eine der bekanntesten Personen der veganen Bewegung. Er sprach mit Esther Geisser, Gründerin und Präsidentin der […]

Gutes unterstützen – Esther Geisser und NetAP (Network for Animal Protection)

Esther Geisser von NetAP

Esther Geisser ist Präsidentin und Gründerin der in der Schweiz beheimateten Organisation NetAP (Network for Animal Protextion). Vor gut einem Jahr haben wir NetAP schon einmal ausgiebig vorgestellt. Da Esther Geisser bald wieder Richtung Indien aufbricht, um mit NetAP notleidenden Tieren Linderung und Hilfe zu bringen, habe ich den folgenden Artikel geschrieben, um Euch über […]

Bist Du ein Zero Wastler? – Anregungen für Neueinsteiger

Hand aufs Herz: Trennst Du den Hausmüll? Ich meine so richtig in Papier, Plastik, Bio- und Restmüll? Und noch eine indiskrete Frage: Nutzt Du die Ressourcen auch sinnvoll? Ich rede von so was wie, das Fahrrad für die kurzen Wege zu benutzen statt das Auto oder Mehrwegflaschen zu kaufen. Also ich persönlich glaube schon, dass […]

Thomas Laschyk – Interview mit dem Aktivisten der Tierrechtsinitiative Augsburg

Thomas Laschyk von der Tierrechtsinitiative Augsburg

  Im Rahmen der von der Tierrechtsinitiative Augsburg (TiA) organisierten Demonstration „Augsburg Pelzfrei 2014” habe ich mich mit Thomas Laschyk von der TiA zum Interview getroffen. Thomas lebt selbst vegan, arbeitet schon seit einiger Zeit bei der TiA und das Thema „Pelze“ ist eines, das ihm persönlich besonders am Herzen liegt.

Jan Peifer – Agrarlobby und Unercoverjournalismus

Jan Peifer Journalist

Im Rahmen der Vortragsreihe Umweltbildung des Jugendinformations- und Bildungszentrums fand am 15.09. der letzte Vortrag dieses Jahres „Agrarlobby und Undercoverjournalismus” mit Jan Peifer statt. Bezugnehmend auf diesen Vortrag möchte ich euch den vortragenden Journalisten Jan Peifer und einige Inhalte des Vortrages näherbringen.

Vegan Summer Day in Leipzig – Interview mit einer Veranstalterin

Vegan Summer Day in Leipzig

Anfang September lud das Neue Vorum für veganes Leben e.V. zum zweiten Vegan Summer Day in Leipzig. Der Tag bot einige Highlights. Für mich persönlich inbesondere das Essen von Vood-Kitchen, die Bilder von Hartmut Kiewert und die tollen Klamotten vom Conveg. Auch das Rahmenprogramm war großartig. Besonders gefreut hat mich der Redebeitrag des Artgenossen. Am Ende […]

„Quickie“ des Tages mit Felix Hnat

Felix Hnat Vegane Gesellschaft Österreichs

Felix Hnat, der sympathische Obmann der Veganen Gesellschaft Österreich, setzt sich seit vielen Jahren erfolgreich für die vegane Lebensweise in Österreich ein. Neben namhaften Veranstaltungen wie Veganmania, Veggieplanet und Tierschutzlauf ist sie Anlaufstelle für umfangreiches Informationsmaterial zum veganen Lebensstil und sorgt für wichtige Presse- sowie Aufklärungsarbeit in Gesellschaft und Wirtschaft. Trotz seines engen Zeitplanes hat […]