Noveaux – das erste deutschsprachige Premium Print Magazin für vegane Fashionistas

Print Friendly

Noveaux veganes Fashion-Magazin

Am 15. März erscheint dir erste Ausgabe von Noveaux, dem neuen Print-Magazin für vegane Mode und nachhaltigen Lifestyle. Im Magazin trifft veganer Lifestyle auf Mode-Trends, Beauty-Geheimnisse, kulinarische Leckerbissen und zeitgemäßes Design. Der Name Noveaux setzt sich aus dem englischen „No“ und dem französischen „Veaux“ (Kälber) zusammen.

Nicht nur Stella McCartney und Umasan beweisen uns, dass vegane Mode Fashion-Week tauglich ist. Noveaux wird uns als Medienpartner der Ethical Fashion Show 2015 über zukünftige vegane Fashion-Trends auf dem Laufenden halten.

Das Magazin richtet sich an Frauen zwischen 18 und 45 Jahre, die auf tierische Produkte verzichten wollen aber nicht auf Trends und Mode. Alle im Heft vorgestellten Produkte sind selbstverständlich vegan und zum größten Teil nachhaltig und fair produziert.

Für unser Interview hat sich die junge Mutter und Gründerin Julia Akra-Laurien ein wenig Zeit genommen.

Julia Akra-Laurien – Herausgeberin Noveaux – im Interview

Julia Akra-Laurien

Julia Akra-Laurien

Sabine: Vielen Dank, Julia, dass du dir die Zeit für ein Interview nimmst!

Julia: Sehr gerne!

Sabine: Wie viele Redakteure/innen arbeiten für Noveaux?

Julia: Ich musste gerade selber mal nachzählen – wow, es sind 9 Redakteure/innen, die frei für Noveaux arbeiten.

Sabine: Ist das Team national oder international?

Julia: Das Redaktions-Team ist deutschsprachig. Die Designerin Eva Goncalves, die das gesamte Layout macht, lebt in Berlin, kommt aber aus Portugal. Die Abstimmung erfolgt daher in Englisch. Über sie kam auch der Kontakt zu den drei Illustratorinnen, die alle auch aus Portugal kommen.

Sabine: Woher bekommt ihr ausreichend Inspiration für Themen, um quartalsweise ca. 128 Seiten zu füllen?

Julia: Das ist einfacher, als es sich anhört. Ich halte natürlich immer Augen und Ohren offen, aber es ist auch viel persönlicher Input dabei, z. B. das Thema „Vegan oder Partnerschaft“. Außerdem habe ich ein wirkliches tolles Team, das auch gute Vorschläge liefert.

Sabine: Ist es schwierig geeignete Werbepartner für ein veganes Magazin zu finden? Gibt es ethische Kriterien hinsichtlich der in eurem Magazin werbenden Unternehmen?

Julia: Sagen wir es so – es nicht nicht einfach. Die Grundgesamtheit ist einfach nicht so groß, da ich sehr strenge Kriterien habe, was die Marken betrifft, die im Heft stattfinden sollen. Grundsätzlich fallen z. B. alle Hersteller raus, die Tierversuche machen oder mit Pelz arbeiten.

Das Cover der Erstausgabe

Das Cover der Erstausgabe

Sabine: Warum ein Print- und kein Online-Magazin?

Julia: Weil ich an Print glaube. Vor allem, wenn man etwas in der Modewelt bewegen will.

Sabine: Sind auch Online-Umsetzungen z. B. als App oder Blog geplant?

Julia: Ja, auf jeden Fall. Aber jetzt konzentriere ich mich erstmal auf die Printausgabe 😉

Sabine: In eurem Pressetext schreibt ihr, dass das Noveaux-Team zu großen Teilen selbst vegetarisch oder vegan lebt. Das bedeutet, dass dies nicht alle Teile eurer Redaktion tun. Wie kann man als Nicht-Veganer authentisch und mitreißend über vegane Themen schreiben?

Julia: Das Team besteht ja auch aus Fotografen und Designern. Die „veganen“ Themen wurden natürlich von Veganern verfasst, allgemeine Modethemen und Interviews aber auch von Nicht-Veganern.

Sabine: Abschließend würde mich noch interessieren, wie du auf den tollen Gedanken gekommen bist, das erste vegane Fashion-Magazin Deutschlands herauszubringen. Bist du Autodidaktin oder hast du eine berufliche Vorqualifikation im Bereich Journalismus/Medien, die dir bei der Umsetzung eines Magazins hilfreich ist?

Julia: Noveaux ist sogar das erste vegane Modemagazin weltweit 😉 Ich wollte ein Magazin schaffen, dass ich bisher einfach vermisst habe. Bei dem ich nicht alle drei Seiten einen Herzinfarkt kriege wegen widerlicher Pelzpromo.  Geholfen hat mir dabei meine bisherige langjährige Erfahrung als Kommunikationsberaterin. Studiert habe ich Kommunikationswissenschaften.

Wir wünschen Julia und dem Team von Noveaux viel Erfolg mit ihrem veganen Fashion-Magazin und freuen uns auf viele Ausgaben!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *