Paul McCartney – die Vorteile des Meat Free Monday

Print Friendly

Paul McCartney, einstiger Sänger und Bassist der Beatles, lebt mit seiner Frau Linda bereits seit den 70er Jahren vegetarisch. Die beiden setzten sich seither aktiv für den Tierschutz ein. In einem neuen Video spricht McCartney über die Vorteile des „Meat Free Monday“.

NYC Climate Event – mehr Bewusstsein für eine fleischfreien Ernährung

„Wenn Schlachthöfe Wände aus Glas hätten, wäre jeder Vegetarier“. Viele kennen dieses Zitat von Paul McCartney. Bereits seit den 70er Jahren macht er sich für bewussten Konsum, eine fleischlose Ernährung sowie mehr Bewusstsein im Umgang mit unseren Ressourcen stark. Am diesjährigen Climate Event in New York City spricht er offen über den Meat Free Monday. Damit motiveiert er die Menschen zu einer bewussteren Lebensweise und mehr Achtsamkeit gegenüber Tieren und der eigenen Gesundheit.

Ein Tag, der die Welt verändern kann

Vieles kann sich durch einen einzigen Tag verändern. Die Idee hinter dem Meat Free Monday ist, für mehr Bewusstsein bei der Bevölkerung zu sorgen. Wenn man ein Jahr lang an jedem Montag auf Fleisch verzichtet, so entspricht dies dem Verzicht auf das eigene Auto von einem ganzen Monat. Zudem entstehen dadurch enorme gesundheitliche Vorteile und der ökologische Fußabdruck verringert sich um ein Vielfaches.

Hier könnt ihr einen Zusammenschnitt aus der Ansprache von Paul McCartney vom NYC Climate Event sehen.

Paul McCartney über den Meat Free Monday

xc45jjk1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *