Gemüse-Spaghetti vegan – Rezept aus RTL-Beitrag

Print Friendly

Gemüse Spaghetti vegan Sabine Kampmann RTL
Aufgrund der hohen Nachfrage nach unserem kurzen Gastspiel im RTL-Extra-Beitrag vom 02.03.2015 poste ich euch hier das Rezept der veganen Gemüse-Spaghetti, die ich gemeinsam mit Sharon Beatty von RTL bei uns in der heimischen Küche zubereitet habe.

Gemüse-, Dinkel-Vollkorn- und Kamut-Spaghetti an Petersilien-Pesto mit- Cashew-Parmesan (100% vegan)

In dem Video benutze ich einen kleinen Küchenhelfer, den einige von euch vielleicht noch nicht kennen oder besitzen. Es ist der GEFU Spiralschneider. Ohne den wird es nichts (oder nur sehr schwer) mit den leckeren Gemüse-Spaghetti. Außerdem kommt noch eine so genannte Universal-Mühle zum Einsatz. Sie ist nicht so notwendig wie der Spiralschneider, aber auch sehr nützlich.

Die Zutaten

Nachfolgend also die Zutaten für die Spaghetti, das Pesto und den veganen Parmesan

Zutaten Spaghetti

  • 250g Dinkel Vollkorn Spaghetti
  • 250g Kamut Semola Spaghetti
  • 5 bis 6 kräftige Möhren
  • 2 dicke Zucchini (müssen in den Spiralschneider passen)
  • 2 Knoblauchzehen

Zutaten Pesto

  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • eine Hand voll Rucola dazu, wenn gewünscht
  • 100g Pinienkerne (und eine Hand voll Sonnenblumenkerne)
  • großer Schuss Walnussöl oder Rapsöl (mehr über Fette und Öle)
  • Schuss Zitronen-Saft
  • Salz und Pfeffer
  • alles mit einem Pürierstab zu einem Pesto-Brei verarbeiten.

Zutaten Cashew Parmesan

  • 50g Cashewkerne
  • 1TL Paniermehl
  • Salz (nach Geschmack)
  • Edel-Hefe-Flocken (z. B. von Dr. Ritter)

Die Zubereitung

Die Zubereitung ist relativ einfach. Schaut euch vorher vielleicht einmal das Video unten an. Da bekommt ihr einen ungefähren Eindruck davon.

Zubereitung Nudeln

  1. Die Spaghetti-Sorten wie auf der Packung beschrieben kochen.
  2. Währenddessen zwei Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und in Raps-Öl andünsten (damit aber noch kurz warten, bis ihr mit Schritt 3 fast fertig seid).
  3. Die Zucchini und 5-6 kräftige Möhren durch den Spiralschneider drehen und in die Pfanne zum Knoblauch geben.

Zubereitung Pesto

  1. Für das Pesto zunächst die harten Stängel von der Petersilie entfernen.
  2. Dann alle Pesto Zutaten in eine Schüssel oder Topf geben und mit einem Pürierstab zu einem Pesto-Brei verarbeiten.

Zubereitung Cashew Parmesan

  1. Die Cahewkerne in eine Universal-Mühle oder Kaffemühle zermahlen (nur wenig auf einmal mahlen, sonst entsteht ein fettiger Brei). Alternativ mit einem Mörser mit einem Stößel zerkleinern. Jetzt mit Paniermehl, Hefeflocken und Salz vermengen.

Nach dem Kochen die Nudeln in einem großen Topf in ordentlich viel Pesto schwenken und auf Tellern anrichten. Über die leckeren Spaghetti jetzt den Parmesan geben.

So habe ich die Spaghetti damals mit Sharon zusammen zubereitet

Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *