Sun of Istria – Bio-veganes Urlaubsparadies in Rovinj

Print Friendly

Sun of Istria
Spätestens nach der ersten erholsam ruhigen Nacht war es klar: wir waren mitten im Paradies gelandet! Fleißige Hände hatten frühmorgens den schönen Holztisch auf der Terrasse unseres neu erbauten Bungalows mit weißem Tischtuch bedeckt und unser köstliches veganes Frühstück angerichtet.

Frisch gepresster Gemüse-Saft, Ajvar, traumhafte Birnenmarmelade, alles selbst gemacht versteht sich, Erdnussmus, Bio-Alsan Margarine, marinierter Seitan oder Tofu mit Tomaten, manchmal Melone und andere Rohkost wurden ergänzt durch frisches Gebäck  von einem Bäcker in Rovinj.

… und wir durften uns täglich andere Sachen wünschen, zum Beispiel einen gelben Zucchini-Salat, der so köstlich gewürzt war, dass wir nachfragen mussten, was alles drin sei, mmmhhhhhh……!!

Bio-veganes Frühstück

Belebt und bewohnt wird die Ferienanlage von der Familie Janosic und dem helfenden Engel Silvia, die übrigens aus Österreich stammt – dadurch ist natürlich auch gute Kommunikation auf Deutsch gesichert. Einige Hektar Bio-Landwirtschaft betten die ersten beiden Appartement-Häuser liebevoll ein in die Wälder und Grünzonen im kroatischen Hinterland, weitere Häuser werden folgen.

Damir Janosic hütet und vermehrt seit Jahren auch eine Samen-Bank alter Gemüse- und Obstsorten, ähnlich Arche Noah in Österreich. Damit ist er in Kroatien absoluter Vorreiter und Wegbereiter für den Bio-Gedanken, die Familie isst schon seit 20 Jahren kein Fleisch mehr.

Das Meer ist in Sichtweite, oben vom Bauernhaus aus gibt es einige Geheimplatzerl, wo man abends weiße beleuchtete Riesenschiffe vorbei ziehen sieht und dabei den frischen Duft der Natur genießt. Absolute Stille durch Abwesenheit von Autolärm oder störender Musik wird nur gewürzt mit den Klängen der Grillen und Heuschrecken – die es übrigens manchmal in ziemlich großer Anzahl gibt. Leider…. denn die Schäden an der Bio-Landwirtschaft sind in manchen Jahren sehr groß. Da helfen auch die jeden Abend eintreffenden mindestens 30 Helfer aus der Luft nur bedingt, aber es ist ein schönes Schauspiel, die großen Meeres-Möwen bei Dämmerung über den Feldern schweben zu sehen.

Nach dem Sonnenuntergang unten am Meer saßen wir dann noch bis in die laue Nacht hinein vor unserem dezent beleuchteten Häuschen und genossen die angenehme  Brise, die hier einige Grad kühler ist als zwischen den glühend heißen Pflastersteinen der Stadt.

Bungalow am Abend

Mit dem Auto ist man ja in 10 Minuten beim Meer und direkt in Rovinj, einem wunderschönen Platz direkt an der kroatischen Küste. Eine malerische Altstadt mit kilometerlangen Fußgängerzonen lädt zum Schlendern und Verweilen ein, immer wieder blitzt das stahlblaue saubere Meer zwischen den kleinen Gässchen auf und unzählige Lokale laden ein, für einen Drink Platz zu nehmen.

MeerblickVegane Speisen muss man leider suchen, hier und da hatte man zumindest das Gefühl, dass der Kellner überhaupt wusste, was damit gemeint ist, da gibt es noch einigen Nachholbedarf. Hervorzuheben ist da die Pizzeria Orlando mitten in Rovinj, die keine tierischen Produkte im Teig und in der Pasta verwendet und gerne Sonderwünsche berücksichtigt. Der unglaublich schöne Schankraum trägt übrigens die Handschrift von unserem Bio-Bauern und Gastgeber. Seine künstlerische Ader und Sinn für Details zeigt sich ja auch in unserer kleinen Villa auf Sun of Istria.

HängematteTja, und schließlich ist der in 30 Sec. Fußweite von unserem Haus stehende Bio-Laden der Inbegriff von Nahversorger. Ganz nach unserem Geschmack kann man hier noch Bio-Alsan, Pflanzenmilch, selbst eingelegtes Gemüse und Marmeladen kaufen und die Zucchini, Paprika, Zwiebel und vieles mehr, die man vorher am Feld selbst geerntet hat, abwiegen.

Fazit zum Sun of Istria

Wir kommen wieder, die Hängematte zwischen Olivenbäumen und Terrasse wartet schon auf uns!

Buchungen und noch mehr Infos am besten gleich hier: http://sunofistria.com/de/ein-malerischer-ort-um-sich-zuhause-zu-fuehlen

Reisebericht von „Veggi Mäggi“ https://www.facebook.com/veggie.maggi; (Mäggi Kokta, Gründerin von www.bioveganversand.at)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *