Ist das human? – Kunst trifft Tierrecht und fordert Veränderung

Neuhuman

Habiib und Yunus sind zwei Studenten aus dem Ruhrgebiet. Mit ihrem Video „Ist das human?“ setzen die beiden einen fulminanten Auftakt für ihr Projekt Neuhuman. Untypisch für Studenten aus den Bereichen Informatik und Management & Economics setzen die zwei auf einen Mix aus Kunst & Philosophie, um die Betrachter ihres Erstlingswerkes zur kritischen Reflexion anzuregen.

„Gute Argumente, Fleisch zu essen“ – Interview mit Alice und Hendrik von Unstumm Film

header-unstumm-film

Unstumm Film – das sind zwei junge Leute, die Aufklärungsfilme zum Thema Tierschutz machen, ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Veröffentlicht werden die Filme auf YouTube, im Anschluss verbreiten sie sich viral über das Netz. Die Themen sind vielfältig, die beiden Filmemacher offen für alles.

Ratten sind sozial & intelligent – sie erkennen Schmerzen ihrer Artgenossen und zeigen Mimik

Ratten sind intelligend und sozial

Sie sind gern genutztes Forschungs- und Studienobjekt. Die Rede ist von Ratten und Mäusen. In rund 95% aller Tierversuche sind sie das Lebewesen der ersten Wahl, wenn es um „medizinischen Fortschritt“ oder Entwicklung von kosmetischen Produkten geht. Nun haben Wissenschaftler eindeutig nachgewiesen, dass Ratten intelligent und mitfühlend sind. Sie erkennen die Schmerzen Ihrer Artgenossen in […]

200 Schweine erstickt – das passiert, wenn die Technik versagt

200 Schweine erstickt

Die Zustände und Haltungsmethoden in „modernen“ Schweinemastanlagen sind hinreichend bekannt. Auch in Österreich ist der Alltag für viele Tiere nicht anderes als in der restlichen Welt. Dichtes Gedränge, mangelnde Hygiene und kaum vorhandenes Beschäftigungsmaterial. Wie nun bekannt wurde, erstickten in einem Mastbetrieb in der Steiermark (Österreich) erneut 200 Schweine.

Ein Ensemble für den Tierschutz – Interview mit Kathrin Eva Schmid vom Tierschutztheater

Tierschutztheater_Header

„Schauspielerin, Moderatorin, Tierschützerin, vegan“, so steht es auf Kathrin Evas Visitenkarte. Ich habe mich mit dem Multitalent zum Interview verabredet. Beim Münchener Tierschutz-Theater handelt es sich um ein bisher einmaliges Projekt. Idealismus und darstellende Kunst sollen verbunden und damit Fakten visuell und emotional zum sprechen gebracht werden. Die Stücke tragen Namen wie „Stumme Helden“ (Theater […]

Tierkörperaktion Karlsruhe – Ein Bericht der Aktion

Tierkörperaktion in Karlsruhe

13.12.2014. Stephanplatz Karlsruhe. Nach tagelangem Nieselregen und grauem Wetter lässt sich die Sonne an diesem Tag endlich wieder einmal blicken. In der Mittagszeit füllt sich der Stephanplatz hinter dem Einkaufszentrum Postgalerie mit Menschen. TierrechtsaktivistInnen des Aktivistenbündnis Karlsruhe versammeln sich in aufgeregter Erwartung. Die Stimmung ist hinsichtlich des bevorstehenden Ereignisses sichtlich angespannt. Einige Fotografen und ein […]

Thomas Laschyk – Interview mit dem Aktivisten der Tierrechtsinitiative Augsburg

Thomas Laschyk von der Tierrechtsinitiative Augsburg

  Im Rahmen der von der Tierrechtsinitiative Augsburg (TiA) organisierten Demonstration „Augsburg Pelzfrei 2014” habe ich mich mit Thomas Laschyk von der TiA zum Interview getroffen. Thomas lebt selbst vegan, arbeitet schon seit einiger Zeit bei der TiA und das Thema „Pelze“ ist eines, das ihm persönlich besonders am Herzen liegt.

Qualvoll erstickt im Mutterleib

Mutterkühe Qual

Rund 10 % der in Deutschland geschlachteten weiblichen Kühe sind trächtig, der überwiegende Teil von ihnen befindet sich in einem fortgeschrittenen Trächtigkeitsstadium. Pro Jahr sind davon rund 180.000 Tiere betroffen. Dies geht aus der Studie von Rhien et. al. (2011) hervor, in der Daten aus 53 deutschen Schlachtbetrieben ausgewertet werden.

Gadhimai-Opferfest – kann es noch verhindert werden?

Gadhimai-Opferfest - kann es noch verhindert werden?

Im Internet kursieren seit einiger Zeit erschreckende Bilder von einem Tieropferfest in Nepal – dem Gadhimai-Opferfest. Unzählige Tiere liegen enthauptet in ihrem Blut auf dem Boden. Dazwischen stehen verstört die Tiere, die noch nicht an der Reihe sind. Mehrere Hunderttausend Tiere müssen ihr Leben lassen. Als das Gadhimai-Opferfest 2009 das letzte Mal stattfand, richtete sich […]

Galerie des Entsetzens – Die ungeschminkte Wahrheit über Mensch-Tier-Verhältnisse

Galerie des Entsetzens

Die Tierrechtsbewegung wird seit ihren Anfängen auch von Künstler_innen begleitet. Bildwerke, Texte und Musik bringen die Ohnmacht des Menschen zum Ausdruck, der machtlos und aufgewühlt dem Terror und den Grausamkeiten gegenübersteht, die seinesgleichen nichtmenschlichen Tieren tagtäglich antut. Ob diese Kunst nun kalt und sachlich die Brutalität der Tötungsmaschine ‚Schlachthaus‘ den Betrachter_innen ins Gesicht schreit oder aber […]