Vegane Aufkleber – Die echte Alternative für Tierfreunde

Print Friendly

Vegane Aufkleber
Vegan zu sein ist schon allein hinsichtlich der Ernährung für viele Menschen eine echte Herausforderung – aber gleichzeitig eine Herzenssache. Denn dahinter steckt das erhöhte Umweltbewusstsein sowie eine weitreichende Tierliebe. Theoretisch ist in allen Lebensbereichen ein Umdenken in Richtung vegan möglich, doch nicht immer einfach. Viele Aspekte werden schlicht vergessen. Denn wer denkt beispielsweise beim veganen Leben automatisch an Dinge wie vegane Druckerzeugnisse, beispielsweise Aufkleber für Werbezwecke?

Veganismus: Auch Druckerzeugnisse sind betroffen

Sämtliche Bereiche des Lebens vegan umzugestalten, ist in der heutigen Zeit zwar leichter als noch vor ein paar Jahren, aber noch nicht immer lückenlos möglich. Zwar achten die meisten Veganer darauf, ihre Einstellung bis ins kleinste Detail zu vertreten und nur vegane Produkte zu erwerben. Doch ist beispielsweise das Erzeugnis von Druckprodukten ein Bereich, bei dem die wenigsten Menschen an „vegan“ bzw. „nicht vegan“ denken. Auch hinter bedruckten Papieren, Folien oder Textilien verbirgt sich oftmals ein Produkt, das durch Tierversuche oder tierische Bestandteile geprägt ist. Gelatine ist etwa ein beliebtes Bindemittel für Klebeprodukte wie Werbesticker und Outdoor-Aufkleber. Auch die Fixierung von Druckfarben auf Papieren kann durch Gelatine optimiert werden. Für vegane Kunden ist dies ein Ärgernis, das die Verwendung dieser Werbeprodukte eigentlich ausschließt. Doch der Bereich der Werbung ist für selbstständige Unternehmer oder kleine und große Firmen essentiell für die Kundengewinnung.

Tierisch gute Aufkleber für den Werbebereich

Die Lösung ist der Erwerb veganer Aufkleber und ähnlicher Marketingprodukte. Sie bestehen aus mineralischen und pflanzlichen Inhaltsstoffen und eignen sich damit hervorragend für den Einsatz als veganes Werbemittel. Damit Kunden auf eine Unternehmung aufmerksam werden, gibt es auch vegane Sticker in verschiedenen Größen und auffälligen Ausführungen. Um eine gute Haftung der Klebeprodukte auch ohne Gelatine zu garantieren, wird eine spezielle Haftfolie verwendet. Diese ist witterungsbeständig und erlaubt den veganen Aufklebern auch eine Anbringung im Outdoor-Bereich für die oftmals sehr wichtige Außenwerbung. Indoor-Aufkleber bestehen hingegen aus leichterem, veganem Haftpapier.

Ob Schaufensterwerbung oder Give-Away: Vegane Aufkleber für jeden Bedarf

Die Schaufensterwerbung erhält auch durch vegane Aufkleber die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Einige Online-Händler und Druckereien bieten exklusive Varianten der Sticker an, die zu 100 % frei von sämtlichen, tierischen Inhaltsstoffen sind. Auch auf Messeständen punkten Give-Aways mit kleineren Aufklebern. Diese können ebenfalls aus veganen Druckerzeugnissen bestehen – und trotzdem den Kunden im Gedächtnis bleiben. Gegenüber herkömmlichen Stickern punkten die veganen Aufkleber weiterhin durch ihre umweltfreundliche Herstellungsweise.

Vegane Aufkleber aus pflanzlichen Erzeugnisse eignen sich

  • als Schaufensterwerbung
  • als Produktetiketten
  • als Verzierung von Give-Aways
  • zur Gestaltung von Outdoor-Plakaten (mit Haftfolie)

Fazit: Vegan bis ins kleinste Detail

Während die meisten kleineren Druckereien noch keine veganen Produkte garantieren können, bietet ein Anbieter wie Flyeralarm exklusiv vegan hergestellte Aufkleber an. Durch die Möglichkeit, diese 100 % tierfreien Druckerzeugnisse erwerben zu können, erhält das vegane Leben auch im Werbebereich eine neue, attraktive Perspektive.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *