Vegane Backmischung im Glas – Isabella von Biobelli macht’s möglich

Print Friendly

vegane backmischung im glas

Eine vegane Backmischung im Glas braucht die Welt. Das dachte sich Isabella, entwickelte gleich vier vegane Backmischungen im Glas und gewann auch einen Preis dafür. Grund genug für mich, die kreative Back-Künstlerin zu interviewen.

Interview mit Isabella von Biobelli, dem Shop für vegane Backmischungen im Glas

Sabine: Hallo Isabella! Vielen Dank, dass du dir für das Interview Zeit nimmst. Wie bist du auf die Idee gekommen vegane Backmischungen herzustellen? Lebst du selber vegan?

Isabella: Ich habe selber 6 Monate vegan gelebt und viele Rezepte probiert und da die mir nicht so geschmeckt haben, hab ich zu experimentieren angefangen. Als ich dann meine veganen Back-Mischungen hatte, dachte ich mir, dass ich es mit einer Backmischung anderen Veganern erleichtern könnte einen leckeren veganen Kuchen zu zaubern.

Sabine: Wie/warum bist du mit dem Veganismus in Berührung gekommen?

Isabella: Ich will nicht, dass meinetwegen ein Tier leiden muss und die Umwelt zu Schaden kommt. Die Futterflächen werden auch immer größer und die Transportwege länger. Ich liebe es einfach aus dem Haus zu gehen und aus meinem eigenen Garten frisches Obst und Gemüse zu essen, da brauche ich keine transportierten Waren aus Afrika oder sonst woher.

Sabine: Du verkaufst deine Backmischungen in kleinen Einmachgläsern, die so hübsch sind, dass man sie am liebsten verschenken möchte. Alle Zutaten befinden sich in diesen Gläsern. Sehe ich das richtig?

Isabella: Ja genau, man muss nur Wasser, Öl und Essig hinzu fügen, kurz miteinander mischen und ab in den Ofen! Eine Beschreibung liegt dem Glas bei dass da wirklich nix schief gehen kann 😉

Sabine: Die Zutaten sind nicht nur vegan, sonder auch bio. Wo kaufst du die Zutaten ein?

Isabella: Ich kaufe meine Produkte soweit möglich bei den Herstellern in meiner Nähe ein, um auch kleine Betriebe – wie auch ich einer bin – zu unterstützen.

Bisher vier Sorten vegane Backmischungen erhältlich

Sabine: Wieviel Geschmacksrichtungen gibt es derzeit?

Isabella macht vegane Backmischungen im Glas

Isabella gewinnt mit veganen Backmischungen im Glas

Isabella: Es gibt bisher vier Sorten. Mohn als mein Tipp, mit frischen Kirschen, die perfekte Erfrischung für den Sommer. Dann noch Kokos-Zitrone, ein karibischer Genuss aus zarten Kokos-Flocken und dem Hauch Zitrone. Außerdem Schoko-Nuss, der Schokoholic-Brownie-Genießer-Kuchen mit flüssigen Schokolade-Stücken und knackigen Nüssen. Und zu guter Letzt Zimt-Nuss, ein klassischer Nusskuchen den man in vielen Varianten servieren kann, ob als Torte oder als Muffins mit 100 g Apfel als Highlight.

Sabine: Wird es in Zukunft noch andere Produkte geben?

Isabella: Ja, meine Ideen sprudeln über aber alles braucht seine Zeit! Erst wenn die Mischung einige Tests bestanden hat und ich sie für sehr gut befinde nehme ich sie in mein Sortiment auf.

Sabine: Wer verkauft deine Backmischungen bereits oder kann man sie bisher nur über deinen Shop beziehen?

Isabella: Die Mischungen gibt es bisher nur online bei mir oder per Mail (office@biobelli.at).

Sabine: Hast du eine Ausbildung als Konditorin oder bist du Autodidaktin?

Isabella: Ich bin Bürokauffrau mit einer Leidenschaft für’s Backen und natürlich Genießen! Meine Fähigkeiten haben sich über die Jahre entwickelt wobei das auch ein Stück weit in meinen Genen liegt, meine Mama ist auch eine fantastische Bäckerin und Köchin.

Sabine: Hast du vorher schon andere Ideen/Produkte/Bücher versucht auf den Markt zu bringen?

Isabella: Nein.

Sabine: Du wurdest mit dem Preis „Youngstars 2014″ im Bereich „Businessidee“ ausgezeichnet. Hattest du die Auszeichung erwartet?

Isabella: Natürlich nicht! Bin immer noch sehr überrascht und glücklich dass ich von den Votern und der Jury gewählt wurde. Ich freue mich sehr auf das kommende Jahr als Youngstar und bin gespannt auf die Entwicklungen die es für mich bringen wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *