Vegane Ei Alternative „Beyond Eggs“ – Bill Gates finanziert vegane „Eier“

Print Friendly

Nein, sie ist nicht bunt verpackt, die vegane Ei Alternative aus den USA, und hat mit Ostern erst recht nichts zu tun. Bill Gates und Peter Thiel haben in das amerikanische Unternehmen Hampton Creek Foods investiert, welches pflanzliche „Eier“ entwickelt. „Beyond Eggs“ werden überwiegend aus Erbsen und Bohnen hergestellt und sollen sich nicht nur gut zum Backen von Keksen eignen – diese vegane Ei Alternative soll das Ei in jeder Hinsicht ersetzen können und dabei noch ökonomischer und ökologischer herzustellen sein. Geschmack und Kocheigenschaften, so lässt sich einigen amerikanischen Medien entnehmen, werden als authentisch wahrgenommen. 

Vegane Ei Alternative „Beyond Eggs“ – TechCrunch.com vor Ort bei Hampton Creek Foods

Die Menschenvon TechCrunch.com haben den Gründer Josh Tetrick interviewt. Er und sein Team geben einen erstaunlich tiefen Einblick in die Entwicklungsarbeit von „Beyond Eggs“. Dieses Video zeigt deutlich, wie moderne (vegane) Lebensmittel heutzutage entwickelt und produziert werden. Jeder Leser, der nicht desillusioniert werden möchte, sollte sich dieses Video vielleicht nicht ansehen.

Bloomberg bei Hampton Creek

Peter Thiel, der Geldgeber neben Bill Gates, ist ein US-amerikanischer Investor, der durch seine Investitionen in PayPal bekannt und reich geworden ist, hat auch schon Aubrey de Grey bei seinen Forschungsarbeiten zur Überwindung von Alterungsprozessen finanziell unterstützt. Die zahlreichen aber nicht immer kritikfreien Stiftungsaktivitäten von Gates dürften euch hinlänglich bekannt sein. Die investierte Summe wird nicht genannt. Die ist aber vielleicht auch völlig irrelevant, denn der weltweite Bedarf nach Eiern wird bis zum Jahre 2030 bei unglaublichen 38 Millionen Tonnen (Jahr 2000 = 14 Millionen Tonnen) liegen, so ist es diesem NPR-Interview zu entnehmen. Höchste Zeit also, dass clevere Menschen eine Alternative auf den Markt gebracht haben, die das Zeug zum Mainstream-Produkt hat!

Seit September 2013 ist der Ei-Ersatz und die vegane Mayonnaise des Unternehmens in den USA bei Whole Foods in Kalifornien erhältlich und es ist hoffentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis diese neuartigen Lebensmittel auch in Deutschland zu haben sein werden.

Update: Laut dieser Quelle sind sowohl „Just-Mayo“ als auch „Eat the Dough“ NON-GMO verified: http://thecommonsenseshow.com/2013/11/22/beyond-eggs-plant-based-egg-substitute-non-gmo-project-verified/

Update 16.12.2013: Beyond Eggs sind 19% günstiger als Eier, haben eine höhere Haltbarkeit, sind gesünder, habe geringere Emissions-Werte und der Geschmack ist sehr ähnlich. (Quelle: http://www.newstalk.ie/6-Disruptive-Business-Trends-for-2014)

xc45jjk1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *