Vegane Schoko-Kekse für Kinder – ein einfaches Rezept

Print Friendly

Vegane Schokokekse für Kinder

Da mein Sohn großer „Bob der Baumeister“ Fan ist, mussten wir die Steinkekse von Bobs großem Freund Buddel veganisieren und nachbacken.

Buddels vegane „Stein“-Kekse

Mein Sohn hatte viel Freude beim Zubereiten des Teiges und Formen der Kekse. Allerdings hatte er die größte Freude am Verzehren der Kekse. Viel Spass mit diesem schnellen, leichten Keks-Rezept, das sicher jedem kleinen Baumeister/jeder kleinen Baumeisterin Freude bereiten wird. Übrigens: Diese veganen Kekse für Kinder eignen sich hervorragend für Kindergeburtstage oder für den Verzehr im Kindergarten!

Zutaten für 6 große „Stein“-Kekse:

  • 225g Dinkelmehl Typ 630
  • 75g Margarine (zb. von Alsan)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 25g Zucker
  • 100g Schokotropfen Zartbitter (zb. von Rapunzel) oder Rosinen oder
  • zartbitter Schokostreusel oder oder oder…
  • 2-4 EL Sojamilch
  • 1EL Sojamehl (angerührt mit einem Schuss Wasser)

Zubereitung:

  1. Das Mehl, Backpulver und den Zucker in einer große Schüssel verrühren.
  2. Die Margarine in der Mikrowelle oder im Kochtopf verflüssigen und mit der Sojamilch und dem Sojamehlbrei und den trockenen Zutaten verquirlen und kurz durchkneten.
  3. Die Schokostückchen dazugeben und verkneten. Aus dem Teigklumpen 6 bis 8 gleichgroße Kekse formen, mit einem Löffel ein wenig platt drücken und 20 bis 25 min bei 190 Grad backen. Abkühlen lassen uns servieren.

Impressionen vom „Making-Of“ mit Kind

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *