Vegane Reisen nach Afrika – Carolin Elscher kocht höchstpersönlich für ihre Gäste

Print Friendly

Carolin Elschner aus Berlin veranstaltet bereits sei einem Jahr unter dem Namen „Veggie Events“ vegane Kochkurse und weitere Veranstaltungen mit Fokus auf vegan in Berlin.

Das neue Projekt: Vegane Reisen nach Afrika

Jetzt hat die aktive Veganerin zusammen mit dem Reiseveranstalter Go’n joy Afrika ein neues Projekt ins Leben gerufen. Ab sofort werden vegane Reisen nach Afrika angeboten. Die erste Reise startet im Februar 2016. Vom 7. Februar bis zum 20. Februar wird eine Rundreise durch Südafrika stattfinden, bei der alle Teilnehmer komplett mit veganen Speisen versorgt werden. Begleitet wird die Truppe von einem ortskundigen Reiseleiter, sowie von Carolin höchstpersönlich, die für das leibliche Wohl der Reisenden sorgen wird.

Die 14-tägige Reise geht von Kapstadt über das Kap der Guten Hoffnung, Robben Island, Citrusdal, die Winelandsm Oudtshoorn, den Tsitsikamma Nationalpark, Knysna, Cape Agulhas, wieder zurück nach Kapstadt.

Gezeigt wird das „wirkliche Afrika“

Gezeigt werden soll das „wirkliche“ Afrika“, es wird also nicht in den großen Hotelketten übernachtet, sondern in kleinen Gästehäusern mit südafrikanischer Leitung, gezeigt werden Orte abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

Im Preis enthalten nicht nicht nur der Flughafentransfer, die Übernachtungen und das Abendessen in den 3-4-Sterne Unterkünften, sondern auch Wasser Tee und Kaffee, Grillabende, Kochworkshops und Picknick, eine Kapstadt-Rundfahrt, diverse Besichtigungen und Eintritte für z. B. den Nationalpark und einen Botanischen Garten, eine Lagunenkreuzfahrt, die Fahrt im Van und die deutschsprachige Reiseleitung.

Infos zum Text

Informationen und Buchung Vegane Reisen nach Afrika
Vegane Reisen nach Afrika bei Facebook
Homepage Veggie Events
Homepage Go’n joy Afrika

xc45jjk1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *