Weltvegantag 2013 – Wir freuen uns über den 20sten „Geburtstag“!

Print Friendly

Es darf gefeiert werden – Der Weltvegantag wird 20! Also hoch die Tassen am 1. November! Der allererste Weltvegantag wurde am 1. November 1994, zum 50-jährigen Bestehen der Vegan Society gefeiert.

Die Vegan Society existiert bereits seit fast 70 Jahren

Der Brite Donald Watson gründete 1944 nicht nur die Organisation, sondern schuf auch das Wort vegan, hergeleitet aus dem englischen Wort VEGetariAN. Und damit eine Bewegung, die es von der exotischen Randerscheinung immer weiter in die Mitte der Gesellschaft gebracht hat.

Weltvegantag 2013 – vegan ist nicht mehr ein Nischenthema

Der 1. November steht also schon seit 20 Jahren ganz im Zeichen des veganen Lebensstils. Das ist ein Grund zum Feiern! Und die perfekte Gelegenheit für Einsteiger und Interessierte, sich mit dem Thema Veganismus zu befassen. Denn beim Weltvegantag geht es nicht ums „Bekehren“ zum pflanzlichen Leben, sondern darum, dem Thema eine Plattform zu geben. Eine große Öffentlichkeit zu erreichen und damit den pflanzlichen Lebensstil für alle zugänglich zu machen. In Zeiten veganer Gerichte auf dem Oktoberfest ist Veganismus glücklicherweise längst kein Nischenthema mehr, aber: Da geht noch was! Zeigen wir den Leuten, dass pflanzliches Leben nun wirklich nichts mit Askese zu tun hat.

Für alle, die am 1. November also noch Platz im Terminkalender haben

Wie sieht’s aus, seid ihr am Weltvegantag 2013 mit dabei? Habt Ihr noch weitere wichtige Links zum Weltvegantag 2013, die ich hier zeigen soll? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

xc45jjk1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *