Wiener Vegan Ball 2016 – Alles Walzer ohne tierische Produkte

Print Friendly

vegan-ball-2016
Bereits zum vierten Mal fand vergangenes Wochenende der Wiener Vegan Ball statt. Auch heuer überzeugte die Veranstaltung der Veganen Gesellschaft Österreich mit spektakulärem Programm, kulinarischen Genüssen und bester Stimmung.

Das war der vierte Vegan Ball in Wien

Wie auch in den letzten Jahren zog es heuer die Gäste des Wiener Vegan Balls ins ARCOTEL Kaiserwasser in Wien. Neben einem fulminanten Rahmenprogramm mit allerlei kulinarischen Genüssen, wurde auf der Veranstaltung ausgelassen das Tanzbein geschwungen.

Beste Stimmung mit mehr als 400 Gästen

Dass der Veganismus schon lange keine Randerscheinung mehr ist, zeigen die Vorverkaufszahlen der Ballkarten. In kürzester Zeit gingen rund 400 Eintrittskarten über den Tresen. Dabei ist der Wiener Vegan Ball bereits zu einem Fixpunkt am Österreichischen Ballkalender avanciert. Ebenso fanden einige Promis den Weg auf die Tanzfläche. Youtuber Karl Ess sowie die Austrias Next Topmodel Kandidatinnen Bianca und Mia zeigten sich von der Veranstaltung begeistert und tanzten zu hippen Klängen bis in die Morgenstunden.

Ein veganer Gaumenschmaus kreiert von Haubenköchen

Kulinarisch gesehen gehört der Wiener Vegan Ball wohl zum Besten der Nation. Haubenkoch Johann Schwarz zauberte gemeinsam mit zehn international bekannten Berufskollegen ein herausragendes 4-Gänge-Menü für die Ballgäste. Wer nicht dabei sein konnte, dem ging dieses vegane Festessen durch die Lappen:

  • Dreierlei von der Karotte auf Pumpernickel–Schwammerl-Erde mit Tropfenpaprika und Babysalaten
  • „Consommé Double“ vom Marchfeld – Gemüse mit Spinatroulade
  • Marinierter Seitan in der Käsekruste auf mediterranem Gemüse mit buntem Quinoa
  • Schwarzwälder Kirschtorte im Glas

Bildnachweis: Vegane Gesellschaft Österreich

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *